Oberflächenbehandlung

Für die Herstellung von qualitativ hochwertigen und reproduzierbaren Klebungen sind die Vorbereitung und Vorbehandlung der Werkstückoberflächen ein wichtiger Bestandteil des Gesamtprozesses. Je nach Einsatzbereich, Verwendungszweck und Werkstücken gibt es unterschiedliche Verfahren der Vorbehandlung, welche optimale Bedingungen für die Adhäsion und eine gute Benetzbarkeit der Bauteile schaffen sollen. Fügeteiloberflächen müssen in der Lage sein, physikalische Wechselwirkungen und chemische Bindungen einzugehen, um so feste Verbindungen zu erzielen, die sich auch nach dem Fügeprozess nicht mehr unkontrolliert verändern.

André Eichler
Global Sales Manager

kontakt@atngmbh.de

+49 35936 335-0

Applikationstechnik für die Oberflächenbehandlung

Bei den Oberflächenvorbereitungen unterscheidet man in Oberflächenvorbereitung, Oberflächenvorbehandlung und Oberflächennachbehandlung. Für alle drei Arten der Vorbereitung ist die ATN als Techniklieferant, Anlagenautomatisierer oder Integrator Ihr Ansprechpartner. In unserem Online-Konfigurator bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich Ihr benötigtes Reinigungs- oder Primersystem zusammenstellen, um ein Bild von Ihrer neuen Systemlösung zu bekommen. Mit Hilfe Ihrer Informationen zu Ihrem Prozess der Oberflächenbehandlung legen unsere Experten die Systemlösung auf Ihre Anforderungen aus. Fordern Sie jetzt Ihr Angebot für Ihr System der Oberflächenbehandlung an!

Systeme für die Oberflächenreinigung

Die Hauptaufgaben der Oberflächenvorbereitung sind das Freilegen der Oberflächen und das Auffinden von offensichtlichen Fehlern. Dafür wird das Verfahren des Reinigens und Entfettens angewendet.  

Bei der Reinigung und Entfettung von Oberflächen zur Vorbereitung eines Klebstoff- oder anderen Materialauftrags müssen alle Verunreinigungen entfernt werden. Wichtig ist dabei eine gute Benetzung der Oberfläche sowie eine schnelle und rückstandslose Verdampfung der Reinigungsmittel. Darüber hinaus darf es zu keiner Schädigung des Fügeteils kommen. Bei Metallen wäre das zum Beispiel Korrosion oder bei Kunststoffen das Quellen. 

Bei den Reinigungssystemen der ATN werden Reinigungsmittel durch Abwischen auf die Bauteiloberfläche aufgetragen. Durch die exakte Dosierung und den gleichmäßigen Auftrag der Reinigungsmittel durch die Komponenten der Applikationstechnik kann eine optimale Oberflächenreinigung gewährleistet werden.

Verwendbare Reinigungsmittel

Die industriellen Reinigungssysteme der ATN sind für diverse Reinigungsmittel ausgelegt:

  • Lösemittelhaltige Reiniger (sauerstoffhaltige Reinigungsmittel, nicht halogenierte Kohlenwasserstoffe
  • Wässrige Reiniger (saure, basische oder neutrale Reinigungsmittel)

Integration von Verfahren in Automatisierungsanlagen

Bei der Oberflächenvorbehandlung werden die morphologische und chemische Struktur verändert, um für das Kleben eine günstige Oberfläche zu schaffen. Dafür werden im Bereich der Oberflächenvorbehandlung verschieden Verfahren angewendet.

Als Oberflächenvorbehandlung vor dem Auftragen von Klebstoffen werden diese häufig beflammt oder mit Plasmaeintrag bearbeitet. Für diese Verfahren bietet ATN keine eigene Systemtechnik an, integriert diese Verfahren aber in Automatisierungsanlagen.

Als Spezialist für Applikations- und Automatisierungsprozesse verfügt die ATN über langjährige Erfahrungen und somit auch über ein hohes Verständnis für die Ansprüche einer Integration dieser Verfahren.

Verfahren der Oberflächenvorbehandlung

  • Mechanische Verfahren wie Schleifen und Strahlen
  • Chemische Verfahren wie Beizen, Beflammung oder Plasma
  • Beschichten wie Lack, Verzinkung oder keramische Beschichtung

Aktivierungs- und Primersysteme

Durch Primer- oder Aktivierungsaufträge erfolgt eine Konservierung der Oberfläche. In Abhängigkeit von äußeren Faktoren, wie zum Beispiel der Oberflächenbehandlung oder der Umgebungstemperaturen, kann eine mögliche Deaktivierung der Oberfläche erfolgen. Daher muss der Klebstoff- oder Materialauftrag innerhalb bestimmter Fristen erfolgen, um entsprechend reagieren zu können. 

Das Primern / Aktivieren erfüllt zwei grundlegende Funktionen: Zum einen dient es der Verbesserung der Benetzung für optimale Adhäsion z.B. bei rauen Oberflächen. Zum anderen verbessert es die Kontakteigenschaften zwischen Klebstoff und Fügeteil, wenn diese chemisch nicht optimal harmonieren. 

Das Portfolio der ATN umfasst diverse Primersysteme wie Schwarzprimersysteme und Klarprimersysteme in diversen Ausbau- und Automatisierungsstufen, spezifisch auf Ihren Prozess abgestimmt. Konfigurieren Sie hier Ihr Primersystem individuell nach Ihren Anforderungen und fordern Sie ein Angebot an. Unsere Experten erstellen auf Basis Ihrer Informationen ihr passendes Primersystem.

Verwendbare Primerarten

Je nach Anwendungsbereich oder chemischer Anforderung kommen verschieden Primerarten zum Einsatz. Es wird in vier Arten unterschieden:

  • Klarprimer (besteht aus über 90% Lösungsmittel und 2-5% Haftvermittler, Bildung einer molekularen Schicht als Haftvermittler nach Verdampfung des Lösungsmittels)
  • Schwarzprimer (geringerer Anteil Lösungsmittel, Enthält Ruß als UV-Schutz, zur Verhinderung des Rußabsatzes muss der Primer bei der Verarbeitung zirkulieren)
  • Hydroprimer (Wasser ersetzt Teil des Lösungsmittels, dadurch längere Verdampfungszeit, sehr genaue Dosierung beim Aufsprühen erforderlich)
  • Aktivatoren (Reaktivierung von geprimerten Bauteilen, Kombination von Reinigen und Primern, Zusammensetzung ähnlich zu Klarprimer)

Mehr Informationen zum Download

Infos zu unseren Produkten zur Oberflächenbehandlung finden Sie auch hier:


Download Produktflyer

Setzen Sie Ihren Applikationsprozess mit ATN um

Die zuverlässige Applikationstechnik der ATN bietet Ihnen alle erforderlichen Komponenten für eine auftragsunabhängige Applikation. Dazu gehören Fassentleerungssysteme, Dosiersysteme, Applikationstürme, Düsenreinigungen sowie weiteres Zubehör. Die ATN ist Ihr richtiger Ansprechpartner, wenn es um die punkt- und wiederholungsgenaue Dosierung von fluiden Materialien geht. Entscheiden Sie sich für die Applikationstechnik von ATN und stellen Sie die gleichbleibende Qualität Ihrer Prozesse sicher!

Komplettlösungen für Applikations- und Automatisierungsprozesse

Sie benötigen eine Komplettlösung im Sondermaschinen- und Anlagenbau? Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gern umfassend zu industriellen Applikations-, Montage- und Automatisierungslösungen. Dabei setzen wir den gesamten Prozess von der Konzeptionierung bis zur Inbetriebnahme bei Ihnen vor Ort vollumfänglich um. Wir bieten Ihnen Branchenlösungen in der Automobilindustrie, in den Bereichen Haushaltgeräte, Luft- und Raumfahrt, Elektronik, erneuerbare Energien, Chemie-, Bau- und Möbelindustrie sowie der Medizintechnik und Pharma Life Science.


Ihr Projekt mit ATN

Sie benötigen eine Komplettlösung im Sondermaschinen- und Anlagenbau?

Nehmen Sie Kontakt zu uns auf, wir beraten Sie gern umfassend zu industriellen Applikations- und Automatisierungstechniken.